Im Training werden immer wieder japanische Begriffe gebraucht - was bedeuten sie?

Kyu Schülergrad
Dan Meistergrad
   
Mokuso Augen schließen
Mokuso yame Augen wieder auf
Sensei ni rei Verbeugen vor dem Lehrer
Shomen ni rei Verbeugen zur Vorderseite des Dojo
Otakai ni rei Grüßen der Mitschüler
Seiza Hinsetzen (Kniesitz)
Hashime Los geht's
Yame Stop
Yoi Achtung
   
Jodan  oben
Judan  Mitte
Gedan  unten
   
Karateka Karate-Sportler
Karate-Gi Karate-Anzug
Obi Gürtel
   
Kime  Kraft
Hara  Bauch / Schwerpunkt
   

 

Oss, Euer Takeshi

Back to Top
×

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklärt Ihr Euch damit einverstanden!

Datenschutz